AB JULI 2021

“Von wegen Freundschaft”, Jugendroman

Matthis ist neu in seiner Klasse und hat einen schweren Stand. Für die anderen ist er nur der Streber, das »Superhirn«. Doch dann freundet sich sein Mitschüler Richard mit ihm an, Wortführer der Klasse und Mädchenschwarm. Da Matthis jetzt unter seinem Schutz steht, lassen die anderen ihn in Ruhe. Matthis ist so froh über diese neue Freundschaft, dass er gar nicht merkt, wie Richard ihn zunehmend manipuliert, ihn immer wieder für seine Zwecke ausnutzt. Als Matthis endlich versucht, sich von ihm zu lösen, eskaliert die Situation …

Verlag Carlsen, Juli 2021, 4,99 Euro

Schulmaterialien können kostenlos heruntergeladen werden

 

Cover "Kopf runter" von Daniel Höra

„Kopf runter, durchhalten“, Jugendroman, 2019

Berlin, 1933: Als Adolf Hitler zum neuen Reichskanzler ernannt wird, kann sich in Hans’ Familie noch keiner vorstellen, dass nun alles anders werden soll. Der Spuk ist doch bestimmt bald wieder vorbei. Doch dann erlebt Hans mit, wie mitten in Berlin von ihm geliebte Bücher verbrannt und jüdische Geschäfte geplündert werden. Als Hans sich in die gleichaltrige Ursula verliebt, die Hitler glühend verehrt und von einer vollkommen neuen Weltordnung träumt, ist er immer mehr hin- und hergerissen zwischen Begeisterung und Zweifeln. (ab 13 Jahren)

Verlag Carlsen, Mai 2019, 4,99 Euro

Schulmaterialien können kostenlos heruntergeladen werden

 

 

 

Cover: Was wir nicht wollten

„Was wir nicht wollten”, Jugendroman, 2018

„Wir haben das nicht gewollt. Wir wollten nur so eine Art Gerechtigkeit und dann ist die ganze Geschichte völlig außer Kontrolle geraten.“

Fünf Jugendliche wachsen gemeinsam in einer Wohnsiedlung auf und gehen zusammen durch dick und dünn. Als sie eines Tages ungerechterweise von einer Nachbarin bei der Hausverwaltung angeschwärzt werden, beschließen sie, der Nachbarin einen Schreck einzujagen. Sie entführen ihren geistig behinderten Sohn Bobbo – in der Absicht, ihn vor Einbruch der Dunkelheit wieder nach Hause zu bringen. Als jedoch Heiner, ein undurchsichtiger Typ, sie dabei beobachtet und erpresst, gerät die Situation außer Kontrolle …

Verlag Ueberreuter, 16,95 Euro

Mehr zum Buch bei Ueberreuter »

 

 

Was wir nicht wollten” wird empfohlen von “The White Ravens”

„The White Ravens“ ist eine Empfehlungsliste für Kinder- und Jugendliteratur. Die Lektoren wählen 200 Neuerscheinungen aus über 40 Ländern in mehr als 30 Sprachenwählen aus. Berücksichtigt werden Titel, die wegen ihres universellen Themas und/oder ihrer innovativen literarischen und bildgestalterischen Qualität für ein internationales Fachpublikum interessant sind und weite Verbreitung verdienen. Jedes Buch wird im Katalog mit einer kurzen Annotation vorgestellt. Mit speziellen Symbolen werden »Special Mentions« gekennzeichnet, außerdem Bücher, die zur Verständigung zwischen Kulturen und Völkern beitragen können …” (Quelle: Wikipedia)

 

carlsen-clips-killyou_9783551316592

„Killyou!“, Jugendroman, 2018

Tim ist ein ganz normaler Teenager. Er spielt Fußball, chillt mit Kumpels, zockt am Computer. Doch seit einigen Wochen verbringt er immer mehr Zeit mit seinem Lieblingsspiel CALL OF THE FORCE. Denn da ist einfach alles drin: Strategie, Geballer, Action, Rätsel … Er sitzt nächtelang am Bildschirm, beginnt sich abzuschotten, hat langsam Schwierigkeiten, Realität und Fantasie auseinanderzuhalten. Seine Freunde erreichen ihn nicht mehr. Seine Mutter ist überfordert. Und irgendwann stellt sich die Frage: Findet Tim überhaupt noch aus der virtuellen Welt zurück in die echte? (ab 13 Jahren)

Verlag Carlsen, Januar 2018, 4,99 Euro

Schulmaterialien können kostenlos heruntergeladen werden

 

 

cover-gedisst-daniel-hoera„Gedisst“, Jugendroman, Neuauflage Juli 2015

„Schwedt, eine Stadt im Osten, die genauso gut im Westen sein könnte: Hochhäuser, Arbeitslosigkeit, Langeweile. An der Bank zwischen Block zwei und drei treffen sich Alex, Schädel, Rocco, Ronny, Sprayer, Skins und Skater – sie alle wohnen in der Platte, und das schweißt zusammen. Doch dann wird eine alte Frau überfallen und stirbt an den Verletzungen. Dummerweise hatte Alex ihr kurz zuvor noch die Einkäufe in die Wohnung getragen und dabei einen Geldschein mitgehen lassen. Für alle ist sofort klar: Alex ist schuldig. Auch die Polizei und die Medien sind davon überzeugt, dass Alex der Mörder ist. Plötzlich hält aus der Clique niemand mehr zu ihm – außer Debbie.“ Gedisst ist erstmalig 2009 erschienen und wurde nun als Klappenbroschur neu aufgelegt. (ab 13 Jahren)

9,99 Euro, 224 Seiten, ab 12 Jahren, auch als E-Book verfügbar

Es gibt Schulmaterialien für Lehrer.

Mehr zum Buch beim Verlag arsEdition

 

 

Cover Daniel Höra "Das Schicksal der Sterne"„Das Schicksal der Sterne“, Jugendroman, Februar 2015

Adib und Karl. Der eine ein junger Flüchtling aus Afghanistan, der andere ein alter Mann, der in seiner Jugend aus seiner schlesischen Heimat vertrieben wurde. Beide sind geprägt von den Erlebnissen ihrer Flucht und beide haben Verlust, Angst und Verfolgung kennengelernt. Und trotzdem hat keiner von beiden aufgegeben. In Berlin kreuzen sich die Wege von Adib und Karl. Die Geschichte einer besonderen Freundschaft zwischen zwei Menschen, die ein gemeinsames Schicksal teilen, beginnt …        (ab 14 Jahren)

14,99 Euro, auch als E-Book verfügbar

Es gibt Schulmaterialien für Lehrer.

Mehr zum Buch beim Verlag arsEdition

 

 

Cover "Auf dich abgesehen" von Daniel Höra„Auf dich abgesehen“, Jugendroman, Januar 2015

Robert weiß nicht weiter. Nachdem irgendjemand ihm das Ausplaudern eines Geheimnisses in die Schuhe geschoben hat, scheint ihn die ganze Klasse zu verachten. Doch was zunächst wie ein harmloser Scherz beginnt, eskaliert schließlich in einer Spirale aus Gewalt und Hass, aus der es für Robert bald kein Entkommen mehr gibt.

Carlsen Clips sind Romane in Kurzform, die relevante und brisante Themen für Jugendliche in einfacher, klarer Sprache behandeln.

4,99 Euro, 112 Seiten, Taschenbuch, ab 13 Jahren

Mehr zum Buch beim Verlag Carlsen

Schulmaterialien können kostenlos heruntergeladen werden

 

 

 

Cover "Braune Erde" von Daniel Höra„Braune Erde“, Jugendroman, September 2013

„Ben wohnt bei seiner Tante in einem Dorf in Mecklenburg. Er will weg, denn hier ist nichts los. Doch plötzlich kommt Leben ins Dorf: Zwei Familien ziehen ins alte Gutshaus und richten es her. Sie haben altdeutsche Namen, bringen einen neuen Gemeinschaftssinn in den Ort und nehmen Ben herzlich auf. Ben ist fasziniert von Reinhold, dem Anführer, und will ihm imponieren. Also schließt er sich den Zwillingen Konrad und Gunter an und verbringt seine Freizeit mit Schießübungen und konspirativen Treffen. Als sie einen Anschlag planen, wird Ben stutzig. Ein Roman, der mitreißend erzählt, wie ein Dorf mit rechtem Gedankengut infiltriert wird und was passiert, wenn völkische Parolen auf Perspektivlosigkeit treffen.“  (ab 13 Jahren)

8,99 Euro, auch als E-Book verfügbar

Mehr zum Buch beim Verlag arsEdition

Schulbuchausgabe sowie Schulmaterial für Lehrer zu „Braune Erde“ erschienen bei Hase und Igel-Verlag

 

 

Hoera_Cover_DasEndederWelt_web „Das Ende der Welt“, Jugendroman, Oktober 2011

„Seit der Großen Katastrophe kann man die Sonne als giftig-gelben Schein hinter dem schmutzigen Grau des Himmels nur noch erahnen. Kjell ist fast fünfzehn und Soldat bei den Schwarzen Jägern. Es ist eine große Ehre, in dieser Einheit kämpfen zu dürfen. Wenn gerade kein Krieg herrscht, jagen sie Terroristen, Kriminelle und Abweichler oder schlagen Arbeiteraufstände nieder. Als die Senatswahlen anstehen, werden sie zum Schutz der Kandidaten nach Berlin verlegt. Laut und sittenlos soll es in der Hauptstadt zugehen, in den Ruinen und verlassenen Stadtteilen verstecken sich Flüchtlinge und Gesetzlose aller Art. Kjell kann es nicht erwarten, die wanzige Stadt wieder zu verlassen. Doch dann gerät er in ein Komplott. Es beginnt eine Flucht zusammen mit der unerträglichen Kanzlertochter Leela quer durch das verwüstete Land, die nicht nur Kjells Leben auf den Kopf stellen wird.“

(ab 13 Jahren)

16,90 Euro, auch als E-Book verfügbar

Mehr zum Buch beim Verlag arsEdition